Vicodhabandam

Menschengruppe, Bleistift auf Papier

Gestaltung

Eine Kunstform, welche arm an Suggestion sein möchte

'Vicodhabandam' lautet eines der Kunstworte, welche Mathias Schneider zur Erläuterung seiner eigentlichen Beweggründe als Künstler in seine Schriften eingeführt hat.

Dieses Wort soll darauf hinweisen, dass Schneider seine Arbeiten ohne (zusätzliche) suggestive Unterlegungen herzustellen versucht. Jede Sache spricht doch bereits für sich, weil es sie gibt.